Innovationspreis für Ökostrom Schweiz Mitglied

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

Der Kanton Bern hat sechs Berner Bauern mit dem Innovationspreis für Energie und Klimaeffizienz 2018 ausgezeichnet. Im Rahmen des zweijährigen Pilotprojektes Energie- und Klimaeffizienz in der Landwirtschaft des Kantons Bern wurde eine Preisausschreibung für zukunftswürdige Projekte und Ideen lanciert. Innovative Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter konnten ihre Projekte und Ideen für zwei Kategorien einreichen: A: Bereits realisierte Projekte, B: Projektideen, die noch nicht umgesetzt sind. Wir haben unsere Mitglieder im Raum Bern im November 2017 auf diese Ausschreibung aufmerksam gemacht. Nun sind die Sieger bekannt. An der AGFF-Waldhoftagung vom 16. August 2018 wurden die Siegerprojekte prämiert.

Unter den Preisträgern befindet sich auch Ökostrom Schweiz Mitglied Niklaus Hari aus Reichenbach. Mit seinem Projekt Kleinbiogasanlage wurde er mit dem 3. Platz ausgezeichnet. Die Biogasanlage besticht durch Konzept, Dimension und Bauweise. Das Substrat durchläuft die Anlage sehr langsam, wodurch eine doppelt so hohe Gasausbeute pro GVE im Vergleich zu Literaturwerten ermöglicht wird. Das Potenzial der Anlage wird vor allem auf kleinen Betrieben mit geringem Viehbestand gesehen, um Strom und Wärme aus betriebseigenen Rohstoffen zu gewinnen.

Weitere Informationen zur Preisausschreibung und den prämierten Projekten können Sie hier nachlesen.