Um die Interessen der landwirtschaftlichen Biogasanlagenbetreiber gezielt zu wahren und zu vertreten, ist Ökostrom Schweiz in verschiedenen Organisationen Mitglied oder mitbeteiligt:

Biomasse suisse | Als Branchenorganisation der landwirtschaftlichen Biogasanlagenbetreiber ist Ökostrom Schweiz Mitglied bei Biomasse suisse. Diese Organisation vereinigt gewerbliche und industrielle Biogas- und Kompostierbetriebe und letztlich auch die landw. Biogasanlagenbetreiber. Hauptanliegen von Biomasse suisse ist die vermehrte energetische und stoffliche Nutzung organischer Reststoffe.

AgroCleanTech AG | Ökostrom Schweiz ist Mitgründerin und Aktionärin der Plattform für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Klimaschutz der Landwirtschaft. In dieser Gesellschaft werden verschiedene Marktaktivitäten wie Energieeffizienz-Förderprogramme oder Klimaschutzprogramme abgewickelt.

AgroCleanTech Verein | Ökostrom Schweiz ist Mitgründerin und Mitglied des Vereins, welcher zur Hauptaufgabe hat, die verschiedenen Marktakteure, Landwirte, landw. Organisationen, Forschungsanstalten und Bundesämter zu vernetzen.

BioFuels | Ökostrom Schweiz ist Mitglied beim Verband der Schweizerischen Biotreibstoffindustrie. Dieser setzt sich für die Erweiterung des Biotreibstoffangebots ein und möchte den Fokus der Produktion auf organische Rest- und Abfallstoffe richten.

Flecopower AG | Für den Aufbau der Aggregatorplattform respektive eines virtuellen Kraftwerkes für die landwirtschaftlichen Biogasanlagen und andere erneuerbare Energien hat die Genossenschaft die entsprechenden Tätigkeiten in diese Gesellschaft ausgegliedert.

Des Weiteren ist die Genossenschaft in den einzelnen Bereichen verschiedene spezifische Partnerschaften eingegangen.