Die Genossenschaft Ökostrom Schweiz ist die Branchenorganisation der landwirtschaftlichen Biogasproduzenten und bietet ihren Mitgliedern diverse Leistungen rund um Biogas an. Dies umfasst Dienstleistungen im Bereich Abwicklung und Vermarktung, Beschaffung und Koordination von organischen Reststoffen und Aufbau des gebündelten Markteinstiegs in neue Märkte. Zudem vertritt Ökostrom Schweiz die politischen Interessen der landwirtschaftlichen Energieproduzenten, insbesondere der landwirtschaftlichen Biogasanlagenbetreiber.

Das Team von Ökostrom Schweiz unterstützt somit die landwirtschaftlichen Biogasanlagenbetreiber und Interessierte beim Bau, beim Betrieb und in der Vermarktung und führt regelmässig Aus- und Weiterbildungskurse, sowie Erfahrungsaustausche durch. Ein Grundanliegen von Ökostrom Schweiz besteht darin, dass die Landwirte ihre Rolle wahrnehmen und einen wichtigen Beitrag zu den Energie- und den Klimazielen der Schweiz leisten können. Diese Aufgaben können die Landwirte aber nur erfüllen, wenn der wirtschaftliche Betrieb einer Biogasanlage nachhaltig und auf langfristige Sicht sichergestellt ist.

Deshalb verfolgt die Genossenschaft als oberstes Ziel, durch das Generieren zusätzlicher Erträge und die Reduktion administrativer Aufwände, die wirtschaftlichen Voraussetzungen der Mitglieder zu verbessern. Um dieser Zielsetzung nachzukommen, liegt der Fokus von Ökostrom Schweiz auf folgenden Tätigkeiten: