Biogasanlagen leisten einen wichtigen Beitrag im Sinne der Kreislaufwirtschaft. Nährstoffkreisläufe werden geschlossen, wertvolle organische Düngemittel bereitgestellt und Mineraldünger eingespart. Vergärungsprodukte sind somit der ideale Wegbereiter für eine nachhaltige und fruchtbare Landwirtschaft. Die Landwirtschaft, ob konventionell oder biologisch, kann von den Vorteilen der Vergärungsprodukte profitieren.

Dieser Ratgeber und der Kurzratgeber richten sich primär an Anwender landwirtschaftlicher Vergärungsprodukte sowie die landwirtschaftliche Fachberatung. Ziel ist es, die vielen Vorteile, die richtige Handhabung, sowie mögliche Anwendungsbereiche anhand wissenschaftlicher Fakten auf den Tisch zu legen und den Rechtsrahmen beim Einsatz von Vergärungsprodukten aufzuzeigen. Darüber hinaus soll auch die Praxis zu Wort kommen und Praxiserfahrungen weitergegeben werden. In der Schweiz gibt es eine Vielzahl an Landwirten, die bereits seit etlichen Jahren – zum Teil bereits seit Generationen – mit Vergärungsprodukten düngen und daher einen reichen Erfahrungsschatz vorweisen können. Wir danken Energie Schweiz für die Unterstützung in der Realisation des Ratgebers.

 

 

Ratgeber Vergärungsprodukte (32 Seiten)

 

———————————————————

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen herkömmlicher Gülle und Gärgülle?
Worauf achte ich beim Ausbringen von Vergärungsprodukten? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen habe ich im Umgang damit?
Anschaulich vermittelt und wissenschaftlich belegt bietet der Ratgeber alle wichtigen Informationen zu Vergärungsprodukten aus landwirtschaftlichen Biogasanlagen auf 32 Seiten.

ÖS_RatgeberVergaerungsprodukte_DE_interaktiv

 

Kurzratgeber Vergärungsprodukte (6 Seiten)

————————————–

Zum Verteilen an Abgeberbetriebe und an Interessierte ist der Kurzratgeber die Essenz aus dem Ratgeber, auf sechs Seiten.
Die wichtigsten Gründe für den Einsatz von Vergärungsprodukten, die Eigenschaften und die optimale Verwendung auf einen Blick.

KurzratgeberVergaerungsproudkte_final_DE