Emissionen kompensieren

CO2-Reduktionsbescheinigungen

Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind eng mit dem Begriff der CO2-Neutralität verbunden. Oft ist es im Betrieb aber viel zu aufwändig oder gar nicht möglich, durch eigene Massnahmen verschiedene Prozesse und Produkte, einzelne Geschäftszweige oder gar ganze Unternehmen komplett CO2-neutral zu gestalten.

 

Transparenz dank inländischer Kompensationsprojekte

 

Hier schaffen inländische CO2e-Reduktionen Abhilfe. Mit unseren Zertifikaten können alle erdenklichen Produkte und Prozesse bereits heute und ohne grossen Aufwand klimaneutral gestaltet werden – von Autofahrten, Transporten und Geschäftsflügen bis hin zu Internetdienstleistungen, Schokolade und lokal gebrautem Bier. Trotz höherer Preise entscheiden sich auch immer mehr Unternehmen, ihren CO2-Ausstoss durch ein Klimaschutzprojekt in der Schweiz zu kompensieren. Dies ist auf die guten Möglichkeiten bezüglich Kommunikation und PR sowie auf die Qualität der Schweizer CO2e-Reduktionszertifikate zurückzuführen.

Wenn Sie sich für den Erwerb von Schweizer CO2e-Reduktionen aus landwirtschaftlichen Biogasanlagen interessieren, können Sie über das folgende Formular mit uns Kontakt aufnehmen.

Kontakt-Formular, Formulaire de contact

Fragen Sie unverbindlich an! Demandez sans engagement !
Aus Reststoffen wird Energie

Biomasse-Koordination

Gesamtschweizerische Koordination von organischen Nebenprodukten zur Vergärung in landwirtschaftlichen Biogasanlagen

 

Die Biomasse-Koordination der Genossenschaft Ökostrom Schweiz ist ein gewichtiger Player in der Schweizerischen Abfallwirtschaft, wenn es um die Verwertung von biogenen Reststoffen geht. In der Summe werden tagtäglich weit über 200'000 Tonnen verwertbare und geeignete Reststoffe der energetischen und stofflichen Verwertung zugeführt. Ein Netz von 120 landwirtschaftlichen Biogasanlagen, verteilt über die ganze Schweiz, garantiert kurze Transportwege, grosse Schlagkraft und regionale Lösungen.

 

Ein einzelner Biogasanlagenbetreiber kann grossen Industriebetrieben oftmals keine nachhaltige Entsorgungslösung anbieten, da der Anfall meistens saisonal oder in sehr grossen Mengen anfällt und die Gärbiologie einer einzelnen Anlage überfordert wäre. Aus diesem Grund betreibt Ökostrom Schweiz eine Koordinationsstelle mit dem Ziel, Industriebetrieben und Gemeinden Gesamtlösungen für organische Reststoffe anzubieten und die Materialien nach ökologischen Gesichtspunkten auf mehrere umliegende Biogasanlagen zu koordinieren. Die genauen Zusammenarbeitsbedingungen zwischen der Koordinationsstelle und den Biogasanlagen sind in Reglementen beschrieben.

Die Koordinationsstelle bietet Gesamtlösungen ab Abgabestelle an, wenn erwünscht inklusive Logistik. Die gesetzeskonforme Abwicklung hat dabei oberste Priorität.

Testen sie uns, wir sind gerne für sie da!  biomasse(at)oekostromschweiz.ch 056 444 24 90

 

Regionale Entsorgungslösungen mit kurzen Transportwegen für Industriebetriebe und Gemeinden

 

Die landwirtschaftliche Biogasanlagen vergären einerseits Gülle vom eigenen Landwirtschaftsbetrieb und sind andererseits technisch eingerichtet, organische Nebenprodukte (Rasenschnitt, Küchenreste, Abfälle von Lebensmittelbetrieben und der Gastronomie etc.) aus der Umgebung zu verwerten.

Mit dem daraus gewonnenen Biogas wird eine sogenannte Wärme-Kraft-Kopplungsanlage (BHKW) betrieben, die Wärme und Strom für den Betrieb produziert. Den produzierten Strom, der nicht für den Hilfsbetrieb der Biogasanlage benötigt wird, speist der Anlagenbetreiber ins örtliche Netz ein. Dieser steht dann als «Ökostrom» zur Verfügung.

 

Label Waste Circle - Organic Waste to Energy

 

Wir haben ein Label entwickelt, um die lokale Abfallentsorgung zu sichern und zu garantieren. Die zertifizierten Biogasanlagen sind durch Procert, eine unabhängige Zertifizierungsstelle, geprüft. 

Das Reststofflabel garantiert die Einhaltung folgender Kernelemente:

  1. Verwertung der Biomasse auf einer Biogasanlage im Klimaschutzprojekt
  2. Ressourceneffizienz (geschlossene Nährstoffkreisläufe)
  3. Rückverfolgbarkeit aller eingesetzten Substrate
  4. 80% aller Stoffe stammen aus dem Rayon <15 km
  5. Höchste Aufmerksamkeit der Mikroplastik (gem. ChemRRV)

Weitere Infos finden Sie auf der Website von Waste Circle : www.wastecircle.ch

Biogas als Brenn- und Treibstoff

Biomethan

Gemeinsam sind wir stärker

Die Nachfrage nach landwirtschaftlichem Biogas als Brenn- und Treibstoff steigt stark an. Ökostrom Schweiz verfolgt seit jeher das Ziel der gebündelten Vermarktung von Energieprodukten seiner Mitglieder. Dadurch wird die Marktposition der unabhängigen Biogasproduzenten nachhaltig gestärkt und der Eintritt in neue Märke erleichtert. Des Weiteren wird so sichergestellt, dass ein Grossteil der generierten Wertschöpfung in den Händen der unabhängigen Produzenten bleibt.

 

Unser Auftrag: Gebündelte Biogasvermarktung

Über den Fachbereich «Biomethan» vermarkten wir Schweizer Biogas aus landwirtschaftlicher Produktion unserer Mitglieder über eigene langfristige Absatzkanäle. Wir fungieren als zentrale Schnittstelle und vermitteln die Absatzseite mit der Produktionsseite. Dadurch ermöglichen wir unseren Kunden einen direkten Zugang zu Schweizer Biogas höchster Qualität und verhelfen unseren Mitgliedern gleichzeitig zu langfristigen Investitionssicherheiten und Realisierungsmöglichkeiten Ihrer Biogasprojekte. Die Vermarktung erfolgt über unser exklusives Premium-Produktelabel «Suisse Biogas» (www.suissebiogas.ch).

 

Unser Produkt: Suisse Biogas

Suisse Biogas steht für hochwertigen Brenn- und Treibstoff aus der Schweizer Landwirtschaft nach höchsten ökologischen Anforderungen. Die Produktion erfolgt vornehmlich aus Hofdüngern (Gülle und Mist) und landwirtschaftlichen Reststoffen und trägt dadurch im Vergleich zu anderen Biogasprodukten auf dem Markt gleich in zweifacher Hinsicht zur Reduktion der Emission von klimaschädlichen Gasen bei. Nebst der Substitution fossiler Brenn- und Treibstoffe werden zusätzlich Methanemissionen aus der herkömmlichen Hofdüngerlagerung reduziert (s. Link zum Klimaschutzteil). Somit ist Suisse Biogas das mit Abstand klimafreundlichste und nachhaltigste Biogas am Markt. Mehr zu Suisse Biogas erfahren Sie hier unter www.suissebiogas.ch

 

Weitere Dienstleistungen

Nebst dem Handel und der Vermarktung unterstützen wir unsere Mitglieder unter anderem bei der Planung und Bewilligung sowie dem Bau und dem Betrieb von Biogasaufbereitungsanlagen und Biogastankstellen mit folgenden Dienstleistungen:

  • Projektentwicklung (fachliche, technische und betriebswirtschaftliche Beratung)
  • Projektumsetzung (Begleitung von Bewilligungsverfahren, juristische Beratung)
  • Administrative und zollrechtliche sowie -technische Abwicklung im laufenden Betrieb
  • Marketing- und Kommunikationsaktivitäten
Gemeinsam für den Strom von morgen

Stromvermarktung

Gegründet von Produzentinnen und Produzenten

Fleco Power ist eine unabhängige Tochterfirma der Genossenschaft Ökostrom Schweiz. Zusammen mit unseren Partnern setzen wir uns für die Anliegen der unabhängigen Stromproduzenten ein. Fleco Power vermarktet ausschliesslich Strom der Erneuerbaren aus der Schweiz – in langfristigen Partnerschaften: innovativ, zuverlässig und kompetent.

 

Wir sorgen für die optimale Vermarktung Ihrer Stromerzeugung

Unser Dienstleistungsangebot umfasst die Vermarktung in allen Facetten:

  • Vermarktung Ihres Stroms im Rahmen des Fördermodells mit Betriebskostenbeiträgen
  • Vermarktung Ihres Stroms im Rahmen der Direktvermarktung (EVS)
  • Vermarktung des Stroms von Marktanlagen mit einer Einmalvergütung, z.B. Solaranlagen
  • Zusätzliche Vermarktung der Anlagenflexibilität am Schweizer Regelenergiemarkt. Profitieren Sie von attraktiven Mehreinnahmen durch die Einbindung Ihrer Anlage im virtuellen Kraftwerk von Fleco Power und tragen Sie zur Stabilität des Schweizer Stromnetzes bei

Fleco Power unterstützt Sie auch im Stromeinkauf

Stromverbraucher mit einem jährlichen Bedarf von über 100‘000 kWh dürfen ihren Lieferanten frei wählen. Über die Einkaufsgemeinschaft von Fleco Power erhalten Sie Zugang zu einem attraktiven Angebot, und dies bei minimalem Aufwand.

 

Mehr Infos gibt’s auf www.flecopower.ch. Bei Fragen erreichen Sie Fleco Power persönlich unter info(at)flecopower.ch oder Telefon 052 209 04 04